Enger Wirbelkanal

Wirbelkanal

Bei einer Verengung des Lenden-Nervenkanals entstehen Beschwerden, die sich wie eine “Schaufenster-Krankheit” bemerkbar machen: die Gehstrecke wird immer kürzer, man möchte an jedem Fenster stehen bleiben. Die herkömmliche, bewerte Therapie ist die Erweiterung des Spinalkanals durch abtragen der einengenden Strukturen ( Knorpel, Bänder und ggf. Bandscheibe). Dieser Eingriff ist allerdings nicht ganz ohne Risiko. Es kann neben Blutungen und Infektionen auch zu einer Verletzung des Rückenmarks kommen.